Loading

Minialbum Hochzeitskarte

Heute zeige ich euch mein Minialbum für eine Hochzeitskarte. Ich muss zugeben, diese Art von Karte habe ich bereits auf meinem alten Blog gezeigt und sogar ein Video dazu gewerkelt. Das zeige ich euch hier:

Von der Größe und der Faltart hat sich nichts, bei meiner neuen Hochzeitskarte geändert. Ich habe mir eine alte Herzschablone mit Fingerschwämmchen in Chili betupft, alte Thinlits-Formen mit Pfeilen in Metallic-Farbkarton aus SAB19 verwendet.

Das Herz und „Liebe“ sind aus den Thinlits-Formen „Grüße voller Sonnenschein“ #141586, € 33 , auch die Framelits „Tortenkreation“ #145617 €40 und auch das tolle Lasergeschnittene Spezialpapier „Fantastisch Filigran“ verlassen den Katalog.

Wie ihr seht habe ich das Fantastisch Filigrane Papier in den mittleren Bereich verklebt. Als Raute zuerst einen Wassermelonen Metallic- Farbkarton aufgeklebt und etwas kleiner einen Flüsterweißen Farbkarton darüber geklebt. Die Kanten habe ich dann noch mit Wassermelonen Stampin´Write Marker gestrichelt. Aus zwei „lageweisen Kreise“ habe ich dann die Ringe ausgestanzt. Mr. und Mrs sind aus einem älteren kleineren Big Shot Set aufgekurbelt. Die Torte habe ich mit weißem Embossingpulver geföhnt, dadurch finde ich wirkt die Torte sehr edel. Statt den Tortenständer unter das Gedeck zu kleben habe ich es als Aussteller verwendet um den Gruß hinein zu schreiben, den ich ebenfalls mit weißen Embossingpulver versehen habe. Jetzt muß mir nur noch ein schöner Spruch für die Mitte einfallen, daß ich meine Karte dann endlich an das Brautpaar versenden kann.

Gut, daß ich mein altes DSP aufgehoben habe, da konnte ich jetzt einen schönen großen Briefumschlag daraus hervorbringen und mit starken Mini-Magneten schnell fixiert, daß es nicht aufgeht.

Alles Gute dem glücklichen Brautpaar! Laxmi und Tim

Schöne Grüße und bis bald

Renate

PS. Schreibt mir gerne mal einen Kommentar:)

Leave a Reply