Loading

„Bulzermertl“

Hallo Ihr Lieben, heute wird in Mittelfranken Bulzermertl (Nürnberger) gefeiert. Für alle die nicht aus Mittelfranken stammen, das ist der St. Martin der dem armen Bettler seinen Mantel teilte und so in die Geschichte einging. Am Abend bekommen nach dem St. Martinszug (Laternenumzug) die Kinder eine Kleinigkeit vom Pulzermärtel (kleine Tüte mit Mandarine, Apfel, Nüssen einem kleinen Schokoladenmann )

Bei mir bekommen die Kids 🙂 2 erwachsene Kids und 2 Jugendliche auch eine Kleinigkeit. Für meinen Ältesten, der im September mit seiner langjährigen Freundin ausgezogen ist, eine Tüte mit etwas Süßen sowie der Karte, die ich Ihnen gewerkelt habe.

Habe noch aus dem Internet ein schönes passendes Gedicht für euch und meine „Kinder“

Sankt Martin

Sankt Martin, Sankt Martin,

Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind,

Sein Ross, das trug ihn fort geschwind.

Sankt Martin ritt mit leichtem Mut,

Sein Mantel deckt‘ ihn warm und gut.


Im Schnee saß, im Schnee saß,

Im Schnee, da saß ein alter Mann,

Hatt‘ Kleider nicht, hatt‘ Lumpen an.

„O helft mir doch in meiner Not,

Sonst ist der bittre Frost mein Tod!“


Sankt Martin, Sankt Martin,

Sankt Martin zog die Zügel an,

Sein Ross stand still beim armen Mann.

Sankt Martin mit dem Schwerte teilt‘

Den warmen Mantel unverweilt.


Sankt Martin, Sankt Martin,

Sankt Martin gab den halben still:

Der Bettler rasch ihm danken will

Sankt Martin aber ritt in Eil‘

Hinweg mit seinem Mantelteil.

Volksgut

    Leave a Reply

    Unsere Webseite verwendet Cookies, so wie alle anderen Webseiten es tun, um Ihnen die bestmöglichen Erfahrungen zu bieten.