Loading

Wie spiegelte ich das Krokodil ?

Mein Gott, wie die ZEIT verrinnt. Ich wollte euch bei meinem letztem Bloghop „tierische Grüße“ zeigen, wie ich das Krokodil gespiegelt habe. Jetzt haben wir schon wieder einen Monat fast vorbei…

Für mein bespiegeltes Krokodil benötigt ihr den Stamperatus, die Silikonmatte, das Memento Stempelkissen oder ein anderes wasserlösliches Stempelkissen. Ich habe Gartengrün verwendet. Das Krokodil aus dem Stempelset „Hey Love“ #148644, €23. Und später zum Ausmalen noch die Stampin´blends und ein flüsterweißen Farbkarton.

Für den Abdruck benötigt ihr nur eines der beiden Acryl-Platten. Darauf platziert ihr das Krokodil. Am Besten setzt ihr es weit nach außen, dann könnt ihr später das Papier so platzieren, daß sie die beiden Krokodile anschauen. Auf der Hauptstempelplatte legt ihr jetzt die Silikonmatte aus und fixiert sie mit beiden Starkmagneten.

Als nächstes wird das Krokodil mit gartengrüner Stempelfarbe genetzt

Bitte macht den Stempelabdruck mehrmals. Damit die Farbe des Krokodils auf der Silikonmatte gut zu sehen ist.

Danach legt ihr vorsichtig euer flüsterweißes Papier darauf und drückt und in kreisförmigen Bewegungen über das Papier streifen, die Farbe in das Papier. Wenn ihr gut ward, so wie ich reicht es mit einmaligem Abdruck.

Danach habe ich nochmals das Krokodil mit Stempelfarbe aufgetragen um dann das Gegenstück auf zu stempeln. Davor habe ich natürlich mein gespiegeltes Motiv zu mir umgedreht und dann mit dem anderen Krokodil bestempelt.

Bis bald aus Zirndorf

Renate

Leave a Reply