Loading

Zum Schmausen ohne Grausen

Halloween Reihe 1                                                                 2018                                                                                                                                                                                          4. Tag

Heute gibt es wieder eine Karte. Sie nenne ich: „Zum Schmausen ohne Grausen“ , wie der Stempel am unteren rechten Rand auch gestempelt wurde.zum schmausen ohne grausen, stampin`up!

Dieses Mal habe ich Seidenglanz -Farbkarton verwendet, damit ich auf dem Papier mit dem Wassertankpinsel arbeiten kann. Ich kann nur so viel Sagen: es ist eine Schweine Arbeit und nicht weiterzuempfehlen!!! Für diese Karte habe ich den Wassertankpinsel mit den Farben der Stempelkissen verarbeitet. Zuerst Osterglockengelb, dann Glutrot, weiter ging es mit Marineblau und zum Schluss schwarz. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch ein Wasser-vermalbare schwarzes Stempelkissen. Ich sag es euch es war furchtbar schwer diese Farbe aufzutragen. BITTE NICHT NACHMACHEN ! Treibt euch nur die Zornesröte auf die Stirn. Aber nach vielem Fluchen und Schimpfen ist ein doch schöner Effekt entstanden. Hinter dem Kessel habe ich die hellen Farben gelassen, sonst wurde es dunkler. Die Hext und der brodelnde Krötenschleim-Spinnen-Eintopf gefällt mit wirklich gut. Die Flammen und der Krötenschleim-Spinnen-Eintopf habe ich zweimal ausgeschnitten, das gibt der Karte Dimension. Die Zwei sind aus dem Stempelset „Cauldron Bubble“. Natürlich gibt es auch das Set mit den Framelits, das ich natürlich habe, aber manchmal geht es mit Schere einfach schneller. Zum Ausmalen habe ich wieder die Stampin`blends verwendet. Dabei sieht man die Striche nicht,wenn man mehrmals drüber fährt und es gibt schöne helle / dunkele Schattierungen.

Auf die Innenseite habe ich dann noch einige Fledermäuse fliegen lassen.stampin´up!

Bis morgen zum letzten Mal

Renate

Leave a Reply