Loading

Hexenhut mal so oder?

Heute ist der letzte Tag meiner Halloween-Reihe dran. Jetzt habt ihr 7 Tage Halloween mit Video gezeigt bekommen. Für mich lautet das Motto: Puh geschafft!

Hexenhut groß!

Wie bastel ich meinen Hexenhut. Ihr benötigt 1/4 Bogen aus einem 12 x 12 Inch großen DSP Monsterparty (6 x 6 Inch). Dazu einen großen Teller, der von einer Ecke oben links bis zur unteren Ecke rechts passt. Dann Markiert ihr diese zwei Ecken indem ihr den Teller umrundet mit einem Bleistift. Danach wir der so ausgeschnitten. Jetzt müsst ihr eine Seite, die in den Bogen als Klebelasche bezeichnen und einen beidseitigen Flüssigkleber da anbringen. Danach wird das Papier am besten über eine runde Tischkante in Form gedrückt.

Danach wird der Hexenhut von der Spitze bis zur runden Kante verklebt. Die Unterseite des Hutes mit kleinen Schnitten (0.5 cm bis 1 cm ) eingeschnitten und nach innen gebogen.

Danach habe ich mir 2 unterschiedlich große Kreise ausgeschnitten, aufeinandergeklebt und mit den nach innen gebogenen Kanten in die Mitte des ersten Kreises geklebt. Bitte beachtete, daß ihr zuvor in den Spitz-Hut auch kleine Sweets hineingebt.

Tischdekoration Zaubererhut (Hexenhut)?

Für meine Tischdekoration „Zaubererhut“ benötigt ihr folgendes: DSP Monsterparty in der Größe 4 x 4 Inch, einen Frühstücksteller, Stift für den 1/4tel Kreis malen;

DSP Monsterparty Kreis 2 Inch, Anthrazitgrau oder Schiefergrauen Farbkarton für Kreis 1 1/2 Inch, schwarzen Farbkarton: Framelits für Stickmuster den größten Kreis, schwarzes Glitzer-band, schwarze Dimensionals, Glue dot, beidseitiges Klebeband und Flüssigkleber.

Liebe Grüße und bis bald

Eure Renate

Leave a Reply