Loading

Pop-up: ein freundschaftliches Danke

Hallo ihr Lieben, heute zeige ich euch eine kleine süße Pop-up Karte. Diese geht super einfach. Ihr benötigt dafür ein quadratisches Papier. In meinem Fall sind es 6 x 6 Inch. Das wird einmal zum Buch gefalten, danach auf geklappt und quer zur anderen Seite zum Buch falten. Es entsteht in der Mitte ein Kreuz von 4 kleineren Quadraten. Dann dreht ihr das Papier auf die andere Seite und falzt eine Querfalz durch den Mittelpunkt. Nun dreht ihr das Papier wieder auf die anderer Seite drückt gegen die Mitte. Das Papier wölbt sich jetzt so daß zwei gegenüberliegende Quadrate nach außen zeigen und die Quadrate mit den der Mittelfalz nach innen gedrückt werden.

Auf die zwei Quadrate, die in der Mitte geteilt wurden, werden kleinere SAB19 DSP Schmetterlingsvielfalt (2 3/4 x 2 3/4 Inch 2 x) aufgeklebt und auf die zwei gegenüberliegenden Quadrate im inneren Sprüche F/S19 Voller Schönheit #149823, €28 gestempelt.

Meine Kartenbasis ist heute 4 1/4 x 9 Inch gefalzt bei 4 1/2 Inch. Auf meiner Vorderseite habe ich einen Kartenaufleger mit dem SAB19 DSP Schmetterlingsvielfalt mit dem Maß 4 1/8 x 4 3/8 Inch geklebt. Darüber mit Abstandspads ein Farbkartonstück in Osterglocke mit abgerundeten Ecken mit dem Maß 4 x 4 1/4 geklebt. Davor habe ich noch das Wort Danke aus dem Hauptkatalog „Genial Vertikale“ in himmelblau gestempelt mit einem kleinen, abgerundeten DSP Stück darauf geklebt und einen bunten Schmetterling darüber geklebt. mit einer himmelblauen Band eine Schleife gebunden und mit Grapefruit-Halbperlen aus dem Kreativ-Perlenschmuck-Set „geteilte Leidenschaft“ verziert.

Danach habe ich aus dem SAB DSP Schmetterlingsvielfalt einen Briefumschlag gewerkelt. Mit dem Maß …x… cm und danach habe ich mein Stanz- und Falzbrett für Briefumschläge verwendet. Maß-Umwandler bei Stempel doch mal. de verwendet. Auf die Karte aufmerksam geworden bin ich bei Mrs. Griffert aus UK geworden. Manchmal sind die Sachen so nah und liegen für den Kopf doch so weit weg! 🙂

Euch allen wünsche ich eine schöne Arbeitswoche, bis bald

Renate

Leave a Reply